Fahne SV Maulsbach Fahne

 

SV Maulsbach – Termine befreundete Vereine 2019.pdf

SV Maulsbach – Veranstaltungstermine 2019.pdf

______________________________________________________________________

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Der Löschzug Mehren wurde am Samstag, 16. Juni, durch die nicht ständig besetzte Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der Verbandsgemeinde Feuerwehr Altenkirchen alarmiert. Hierbei handelte es sich um eine Übung, bei der der Löschzug Mehren, über die Landesgrenze hinweg, von der Löscheinheit Süd der Feuerwehr Eitorf unterstützt wurde.

Übung der Feuerwehr Mehren. (Foto: kkö)

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in den Nachbarort Maulsbach alarmiert. Hier war es, so die Übungslage, im Schützenhaus zu einem größeren Brand gekommen, wobei drei Personen vermisst wurden. Die zuerst eintreffenden Kräfte lösten nach der Erkundung eine Alarmstufenerhöhung aus. Daraufhin wurde die Löscheinheit Süd der Feuerwehr Eitorf aus Mühleip mit einem Löschfahrzeug zur Einsatzstelle nachalarmiert.

Aus Altenkirchen wurden die Mehrener Feuerwehrleute durch eine Teileinheit der Führungsstaffel unterstützt. Die Führungsstaffel übernimmt bei größeren Schadenslagen die Aufgaben der Kommunikation und der Dokumentation. Von der Leistungsfähigkeit dieser Staffel, die mit dem Einsatzleitwagen der Verbandsgemeinde ausrückte, überzeugte sich auch der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspekteur und amtierende Wehrleiter, Ralf Schwarzbach.

Die „Brandbekämpfung“ sowie die Personensuche und die Rettung konnte nur unter umluftunabhängigem Atemschutz durchgeführt werden. Hierfür errichtete die Einsatzleitung eine sogenannte Atemschutzüberwachung, deren Aufgabe es ist, die eingesetzten Geräteträger zu registrieren und den Einsatz zu dokumentieren. Ferner ist die Atemschutzüberwachung dafür zuständig, dass der rechtzeitige Nachschub an Geräten und für die Alarmierung weiterer Atemschutzgeräteträger entsprechende Alarmierungen veranlasst werden. Die Träger der Geräte sind, besonders bei den herrschenden Temperaturen, stark belastet. Sie nehmen im Einsatz rund 25 Kilogramm Gerät und Material mit und müssen, wie bei dieser Übung, Personen retten. Dies erfordert eine hohe persönliche Fitness, aber auch die Ablösung durch weitere Einsatzkräfte. Die Wasserversorgung wurde vom Mehrzweckfahrzeug Mehren, das mit unterschiedlichen Modulen beladen werden kann, über eine längere Strecke sichergestellt. Hierbei nutzten die eingesetzten Kräfte die zur Beladung gehörende mobile Pumpe, sowie das in Rollcontainern gelagerte Schlauchmaterial.

Solche großen Einsätze, so Schwarzbach, gehören nicht zur Tagesordnung, deshalb sind solche Übungen mit den anspruchsvollen Szenarien erforderlich, um erreichtes Wissen zu festigen. Weiter bieten Übungen dieser Art die Möglichkeit, Alarmierungswege zu optimieren. Besonders bei Einsätzen über Kreis- oder gar Landesgrenze hinweg, gibt es noch einiges zu tun, so Schwarzbach. Insgesamt waren rund 35 Feuerwehrleute, darunter neun Kräfte aus Mühleip, vor Ort. Nach rund einer Stunde war die Übung beendet und die Kräfte trafen sich zur Nachbesprechung im Gerätehaus Mehren. (kkö)

———————————————————————————————————————

Schön das Ihr da wart,

es war ein tolles Fest mit euch !!!

Unsere neuen Majestäten:

König Tobias I. und Königin Carina I. mit Kronprinzessin Jana und Schülerprinz Nils


Tabea Wendel ist „Schütze des Jahres“!
______________________________________________________________________

 

 


Königspokalschießen 2019

Michaela Wolter siegte beim Königspokal-Schießen Traditionell trafen sich die ehemaligen Schützenmajestäten am Fronleichnamstag im Maulsbacher Schützenhaus zum Wettkampf um die Wanderpokale der ehemaligen Könige, Königinnen/Prinzgemahle, Kron- und Schülerprinzen. Freuen durfte sich der 1. Vorsitzende Frank Heuten über eine stattliche Anzahl an Ex-Majestäten die den Weg bei anfangs strahlendem Sonnenschein ins Schützenhaus fanden. Begrüßen durfte er […]

Weiterlesen >>

Vatertagstour 2019

Vatertagstour des SV Maulsbach Schützen wanderten über Berzhausen nach Neitersen An Christi Himmelfahrt trafen sich die Maulsbacher Schützen gemeinsam zum Gottesdienst in der Kirche zu Mehren. Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte der 1.Vorsitzende Frank Heuten das amtierende Königspaar König Tobias I. mit Königin Carina sowie die amtierende Kronprinzessin Jana Brankers und Schülerprinzen Nils Clemens […]

Weiterlesen >>

Konigsschießen 13.05.2019

In einem spannenden Kampf rangen 6 Anwärter um die Königswürde Tobias Heidelbach ist neuer Schützenkönig 2019/2020 von Maulsbach Großer Jubel bei den Maulsbacher Schützen: Ihr neuer König heißt Tobias Heidelbach, er holte den Vogel mit dem 531. Schuss von der Stange. Der Schützenfest Montag begann bereits um 10.00 Uhr mit der Begrüßung aller anwesenden Schützinnen […]

Weiterlesen >>

Weitere Artikel finden Sie hier >>

Anschrift:

Schützenhaus Maulsbach
Fiersbacher Straße
57635 Hirz-Maulsbach
Tel.: 02686 / 8488
info@sv-maulsbach.de

So finden Sie uns:

Karte Maulsbach

WappenÖffnungszeiten:

Mittwoch Jugendtraining:
17:30 Uhr - 19 Uhr
Donnerstag Offenes Training: 20 Uhr - 23 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Umsetzung: ascheid.net